Kunst. Kultur. Natur.
Kunst. Kultur. Natur.
Die Bewohner des Rosenhügels nahe Wien Hietzing erwartet eine beinah cineastische Welt, gleich in nächster Nähe. Genau das macht den berühmten Rosenhügel und seine attraktive Umgebung zu einem einzigartigen Lebensraum!
Entspannend

Ob der Ortsname Mauer auf antike, römische Mauerreste zurückzuführen ist, konnte bis heute nicht geklärt werden. Sicher aber ist, dass Mauer mit seinem Blick über die Weinberge bis nach Wien mit unzähligen Ausflugsmöglichkeiten und ausgezeichneten kulinarischen Highlights, einer der charmantesten ­Heurigenorte des Wienerwaldes ist. Genießen kann man diese unter anderem bei den bekannten Weinbauern Wiltschko und Lentz oder auch in den Heurigen Steinklammer, Zahel und Edelmoser – um nur einige der unzähligen Möglichkeiten zu nennen.

Entspannend
Viel diskutiert
Viel diskutiert

Die Kirche „Zur Heiligsten Dreifaltigkeit“ ist besser bekannt als Wotrubakirche. Verantwortlich dafür ist der Bildhauer Fritz Wotruba, nach dessen ungewöhnlichen Entwürfen die Kirche gebaut wurde. Das viel diskutierte Bauwerk ist Anziehungspunkt für Architektur- und Kunstinteressierte aus aller Welt. Die Wotrubakirche passiert man übrigens auch im Zuge des ausgedehnten Stadtwanderwegs, der von Rodaun über den Zugberg und die Wiener Hütte bis zum Maurer Wald führt.

Knackfrisch

Wer den seltenen lila Erdapfel mit eigenen Augen sehen möchte, hat dazu jeden Freitag am ganztägigen Maurer Markt Gelegenheit – natürlich nur so lange der Vorrat reicht! Außerdem gibt es dort noch viele weitere Köstlichkeiten aus der Region zu entdecken, wie frisches Obst, Gemüse und Fisch oder auch herrliche Erzeugnisse der heimischen Bauern, wie beispielsweise Honig oder auch Rauch- und Selchwaren. Das gemütliche Flair des Maurer Marktes macht Gustieren und Flanieren zum Hochgenuss!

Knackfrisch
Aufregend
Aufregend

Außergewöhnlichen Tieren wie dem Alpen-Kammmolch oder Mufflon kann man im Naturschutzgebiet des Lainzer Tiergartens ebenso begegnen wie dem einzigartigen, frei lebenden Wildbestand. Außergewöhnliche Kulturevents hingegen erlebt man ebenfalls hautnah und vor Ort in der Hermesvilla, Kaiserin Elisabeths „Schloss der Träume“.

Ausstattung
Ausstattung
Lage & Infrastruktur
Lage & Infrastruktur
Team
Team